Matrizen

Bestimmung der inversen Matrix

Um das Verfahren zur Bestimmung der inversen Matrix zu verstehen, wollen wir ein paar Überlegungen anstellen.

Gegeben sei eine Matrix:

A=(

2

1

3

)

3

2

1

2

1

4

Wir wollen diese Matrix von links nacheinander mit mehreren verschiedenen Matrizen B1 .. multiplizieren und sehen, was passiert:

B

B*A

Auswirkung

     

3

0

0

0

1

0

0

0

1

   
     

3

0

0

0

-2

0

0

0

-3

   
     

1

0

0

1

1

0

0

0

1

   
     

1

0

0

0

1

0

-1

0

1

   
     

0

1

0

1

0

0

0

0

1

   
     

zur Lösung