Gegeben sind die Punkte A(2/2/-3), B(6/4/0), C(-2/3/-6) und H(9/4/-4).

g)     Der Punkt H kann an der Ebene EABC zum Punkt H' gespiegelt werden. Wo liegt H'?

Man sucht zunächst den Fußpunkt des Lotes von H auf die Ebene. Der ergibt sich durch

 man geht also von H den Normalenvektor um genau so viele Einheiten, wie der Abstand angibt. Da man nicht genau weiß, in welche Richtung der Normalenvektor zeigt, muss man ausprobieren, ob „+“ oder „-“ gerechnet werden muss. Man erhält:

(wobei man zur Überprüfung, ob der Punkt in der Ebene liegt, diesen in die Koordinatengleichung oder auch Normalform einsetzt)

oder

, also war "negativ" in die richtige Richtung,

Jetzt geht man von H einfach den doppelten Weg in die „richtige“ Richtung:

also H’(3/4/4)

zurück